[33c3] super spannender vortrag zum „spiegelmining“ von david kriesel

zwei dinge kann man auch ohne viel technik-hintergrund lernen: meta-daten, also daten ohne inhaltliche information, können bereits extrem viel über beziehungen und verhalten aussagen.

und allein die verfügbarkeit der diskussions-funktion beim spiegel hat sich seit der flüchtlingskrise praktisch von 80/20 auf 50/50 komplett gewandelt.

beides: nicht gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.